8. März 2016 – Erfolgreiches #refugeepower event im Impact Hub Zurich!

Etwa 80 Leute trafen sich mit Mitarbeitern von Capacity, Social Fabric und Action from Switzerland im Impact Hub Zürich um zu diskutieren, wie Flüchtlingen geholfen werden kann, sich selbst zu helfen. Drei Fragen (zu den Themenbereichen Bedürfnisse von Flüchtlingen, wirtschaftliche Selbständigkeit und innovative Ideen mit Wirkung) wurden diskutiert. Die Resultate sind online verfügbar (suche nach @CapacityZurich und #refugeepower um die Diskussion sowie unsere Schlussfolgerungen und Ideen nachzulesen!). Während des Events wurde zudem spontan eine Facebook Gruppe erstellt, mit dem Ziel stärkeren Kontakt zwischen in Zürich verwurzelten Personen und Flüchtlingen zu unterstützen: https://www.facebook.com/groups/refugeeZurich/. Trete der Gruppe bei, wenn du dich für dieses Anliegen interessierst! Das Catering des Events wurde grosszügigerweise von Ebay und der Alternativen Bank Schweiz unterstützt. Capacity, Social Fabric und Action from Switzerland bereiten derzeit gemeinsam eine schriftliche Zusammenfassung der Diskussion vor – wir werden diese in den nächsten Wochen online zugänglich machen.
(c) Photos by PJ Jayathissa